Modernes und Effizientes Wohnen am Bodensee

Ökologisch nachhaltiges Bauen hat längst die Immobilienmärkte, die Bauträger-Branche und auch das Bewusstsein der potenziellen Käufer erreicht. Insbesondere, da zum einen natürliche Rohstoffe wie zum Beispiel Holz in der Außen- und Inneneinrichtung extrem im Trend liegen, und da zum anderen dank großzügiger Grundrisse und dem Einsatz von viel Glas, Energieeffizienz ein aufpoliertes Image bekommen hat.
In Kombination und in der Realität könnte das Ganze dann so aussehen, wie bei der aktuell in Planung und zum Verkauf stehenden Villa im Bauhausstil in Tettnang am Bodensee, die von pwb premiumwohnen bodensee GmbH angefertigt wird. „Unsere Stärke ist die Kombination von herausragendem Design, modernster Technik und Ökologie“, sagt Sabine Maria Wagner, geschäftsführende Gesellschafterin bei pwb premiumwohnen bodensee. „Und dabei ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Objekt wirklich unschlagbar.“ Hier überzeuge nicht nur das luxuriös angelegte Gesamtkonzept der Immobilie, sondern auch der sagen-
hafte Ausblick auf die nahegelegenen
Berge und den nur acht Kilometer entfernten Bodensee. Auf knapp 300 Quadratmetern Wohnfläche und 672 Quadratmetern Grundstück entsteht bis zur Fertigstellung im kommenden Jahr ein architektonisch kreatives Architektenhaus, das durch baubiologische Elemente besticht.

Eine Villa mit fließendem Übergang zur Natur

Der Bodensee gilt generell als eine der beliebtesten Urlaubsregionen und bietet ein hohes Maß an Lebensqualität. Der Standort Tettnang hat sich sowohl kulturell als auch wirtschaftlich attraktiv entwickelt, gerade durch seine unmittelbare Nähe zum Dreiländereck Deutschland, Österreich, Schweiz. Außerdem gibt es zahlreiche Freizeitaktivitäten im Umfeld, die von Rad- und Wanderwegen über Freibäder bis hin zu Museen und gemütlichen Landgasthöfen reichen. Hier entsteht in Höhenlage die Design-Villa.

Im Erdgeschoss der Villa erstreckt sich hinter der Eingangsdiele der großzügige Wohn-/Koch- und Essbereich mit Panoramaverglasung, wobei Holz-/Alufenster in modernster Vollholzlackierung im Innenbereich verwendet wurden. Der Wohnbereich im Untergeschoss besticht zudem durch nahtlose und unsichtbare Übergänge: die Innentüren sind rahmenlos und flächenbündig gestaltet, ebenso wie die Sockelleisten; dies kommt besonders durch die ca. 2,70 Meter hohen Decken zum Ausdruck. Komplettiert wird der exquisite Look im Innenbereich durch hochwertiges Parkett der Marke „Royal Oak“ sowie seidig glatt schimmernde Wände, die mit Hilfe von Malerflies angebracht werden. Perfekt in Szene gesetzt werden die Räume durch decken- und wandintegrierte Halogenspots sowie Lichtleisten, die nahezu ausnahmslos gedimmt werden können – ein Gesamtkonzept im Interieur, das nicht nur Designerherzen höher schlagen lässt. Ergänzt wird der untere Bereich durch ein Gäste-WC, einen sogenannten Hauswirtschaftsraum und ein weiteres Zimmer, welches als Gästezimmer oder Büro genutzt werden kann.

Auch die im Obergeschoss angesiedelten Badezimmer versprühen aufgrund der großflächigen Fliesen, einer Dusche mit Ganzglas-Abtrennung und einer vier Quadratmeter großen, hauseigenen Sauna ein stylisches, exklusives Flair. Moderne sanitäre Einrichtungen und maßgeschneiderte Unterbauten eines Schreiners runden den modernen Look ab. Des Weiteren befinden sich ein Schlafzimmer mit integriertem Ankleidezimmer und zwei Kinderzimmer mit eigenem Kinder-Duschbad im zweiten Stock. Die beiden Geschosse sind durch eine moderne Stahlbetontreppe in Sichtoptik miteinander verbunden. Im Erdgeschoss hinter der Glasfront erstreckt sich die 26 Quadratmeter große Süd-West-Terrasse, die den Lebensraum ins Grüne vergrößert und mit einer geplanten Sommerküche zu lauschigen Sommerabenden im Freien einlädt. Die beste Sicht auf die umliegende Natur hat man von der im Obergeschoss ansässigen Dachterrasse. Bei beiden Terrassen wurde mit Thermo-Eschenbelag gearbeitet, welcher eine langlebige Formbeständigkeit garantiert und dem Außenbereich ein hochwertiges Aussehen verleiht.

 

Design und Funktionalität werden dank modernster Technik und ökologischer Standards unter einem Dach vereint.

Beim Bau der Villa wird jedoch nicht nur auf hochwertiges Design Wert gelegt, sondern auch auf Funktionalität und Nachhaltigkeit. Eine dachintegrierte Photovoltaik-Anlage mit Tesla-Batteriespeicher garantiert eine sorgenfreie, moderne Stromversorgung: Überproduzierter Strom wird von der leistungsstarken Batterie eingespeichert oder kann gegen Vergütung in das öffentliche Netz weitergeleitet werden. Zudem wird eine Sole-Wasser-Wärmepumpe verwendet, die ihre Energie aus einer Erdsonde gewinnt und effizient – je nach Bedarf in Wärme oder Kühlung – umgewandelt werden kann. Außerdem wird mittels einer Fußbodenheizung die Temperatur geregelt, die dank kontrollierter Wohnraumlüftung in jedem Raum individuell gesteuert werden kann. Insgesamt wird das Objekt aufgrund der innovativen technischen Ausrüstung und dem hohen Anteil des Baustoffes Holz als KfW-Effizienz-Haus 40+ mit einer Energieeffizienz-Klasse A+ eingestuft, wodurch gleichzeitig der höchste För-
derstatus in Anspruch genommen werden kann. Diese Effizienz spiegelt sich auch in der autarken Steuerung der einzelnen technischen Elemente wider: Smart-Home-Lösungen im Bereich der Licht-, Heizungs- und Raffstore-Steuerung erlauben eine individuelle, sparsame Einstellung über Smartphone für alle Wohnbereiche. Zudem sorgen ein RC2-klassifiziertes Einbruch-Sicherheitssystem bei allen Türen und Fenstern und eine Eingangsüberwachung für ein hohes Maß an Sicherheit.

Über einen separaten Zugang erhält man außerdem Eintritt in eine Einliegerwohnung, die mit einem multifunktionellen Koch-/Ess- und Wohnbereich sowie einem abgetrennten Schlafzimmer ausgestattet ist.

Baustoff Holz: Bauvorteile und Design-Optionen

Der Baustoff Holz kann vielseitig eingesetzt werden und birgt neben zahlreichen Bau-Vorteilen auch tolle Design-Optionen. Die pwb premiumwohnen bodensee hat sich auf die Kombination aus maßgeschneiderten Lösungen mit hochwertigem Holzbau, anspruchsvoller Architektur und moderner, innovativer Technik spezialisiert; ein Trio, das sich großer Beliebtheit erfreut. „Erneuerbare Baustoffe sind die Realität im 21. Jahrhundert – denn sie sind natürlich, flexibel, effizient und verzeichnen eine positive Ökobilanz“, erklärt Sabine Maria Wagner. Dabei überzeugt vor allem Holz wieder vermehrt als Allround-Material: Holz eignet sich von Natur aus als hervorragender Wärmeschutz und bietet somit eine tolle, ökologische Dämmung. Zudem kann Holz ganz von alleine das Raumklima regulieren und sorgt für optimale Luftfeuchtigkeit. Neben diesen praktischen Eigenschaften überzeugt Holz vor allem auch durch seine Wandelbarkeit und die Option, durch entsprechende Anfertigungen im Vorfeld eine kurze Bauzeit und schnelle Fertigstellung zu garantieren. „Das weltweit aktuell höchste Hochhaus aus Holz ist das HoHo in Wien, Vancouver plant ebenfalls einen riesigen Wolkenkratzer – Holz erobert die Großstädte.“ Dabei hat Holz gleichzeitig eine unglaubliche Langlebigkeit und Beständigkeit, die wiederum für eine lange Lebensdauer bei den Gebäuden sorgen. Gepaart mit den Elementen Glas, Chrom oder Beton entsteht ein modernes Lebensgefühl in den eigenen vier Wänden, die nicht nur schön, sondern auch funktional und nachhaltig angelegt sind.
„Die Kooperationspartner für die Erstellung unserer Projekte sind ausschließlich anerkannte Handwerker und Technikbetriebe aus der Region. Die Teams harmonieren miteinander und sind optimal aufeinander abgestimmt. Dies ermöglicht Leistungen auf dem allerhöchsten Niveau“, so Sabine Maria Wagner. „Der Slogan der pwb Mehr Licht, mehr Luft, mehr Freiheit steht für die Erfüllung der Sehnsüchte unserer Bauherren.“ …
© Autorin: Jessica Schmucker