„Schwacke Liste für Immobilien“ - Bannasch Immobilien veröffentlicht Marktbericht 2017 für den Altkreis Leonberg

Bernd Bannasch stellen den neuen Immobilien-Marktbericht vor. Foto: Bannasch-Immobilien
Bernd Bannasch stellen den neuen Immobilien-Marktbericht vor. Foto: Bannasch-Immobilien

 

Weilimdorf, 20. September 2017 - Bannasch Immobilien veröffentlicht heute die erste Ausgabe des jährlich erscheinenden Magazins „s´Ländle - das Bannasch Immobilien Magazin“. Der Immobilienmarktbericht informiert über die Marktzahlen, hierbei insbesondere die Entwicklung von Kauf- und Mietpreisen für Häuser und Wohnungen, in der Region Stuttgart-Ludwigsburg.

mehr lesen

TIPPS FÜR WOHNUNGSSUCHENDE: SO LASSEN SICH VERMIETER UND MAKLER ÜBERZEUGEN

Foto: gradt - fotolia.com
Foto: gradt - fotolia.com

 

Die Suche nach einer neuen Wohnung wird aufgrund der Konkurrenz immer langfristiger und frustrierender – insbesondere in Großstädten und bei begehrten Wohnungen. Die Mieten steigen, dennoch sollte die Wohnung nicht nur schön, sondern auch bezahlbar sein. Da stellt sich die Frage: Wie kann man sowohl den Eigentümer als auch den Makler davon überzeugen, dass man der Mieter ist, bei dem die Chemie einfach stimmt.

mehr lesen

VPB RÄT: BEI GESUNDHEITSBESCHWERDEN AUF UNBEDENKLICHE BAUSTOFFE ACHTEN!

Foto: detailblick-foto - fotolia.com
Foto: detailblick-foto - fotolia.com

 

Heuschnupfen, Asthma, erhöhte Infektanfälligkeit, gereizte Augen, Nase oder Rachen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, rheumaähnliche Beschwerden, Haut- und Schleimhautreizungen, Neurodermitis, Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, unklare Angstzustände oder Haarausfall können jeden treffen. Wer unter solchen Beschwerden leidet, der geht in der Regel zum Arzt, und wenn er Glück hat, dann findet der Arzt schnell die Ursache für die Befindlichkeitsstörung. Manchmal allerdings sind Ärzte ratlos und können trotz verschiedener Therapien dem Patienten nicht helfen.

mehr lesen

IMMOBILIENFONDS AUF DEM PRÜFSTAND - LOHNT SICH DIE ANLAGE NOCH?

Foto: Tiberius Gracchus - fotolia.com
Foto: Tiberius Gracchus - fotolia.com

 

Wer als Anleger in Immobilienfonds investieren möchte, muss zwischen offenen und geschlossenen Investments unterscheiden. Auch wenn beide Fondsarten ihr Anlagekapital in Immobilien investieren, gibt es doch entscheidende Kriterien, die für oder gegen ein Investment in Immobilienfonds sprechen.

mehr lesen

WENN DER INSOLVENZVERWALTER KOMMT - RISIKEN UND GEFAHREN BEI GROSSEN BAUPROJEKTEN

Foto: Calado - fotolia.com
Foto: Calado - fotolia.com

 

Immer öfters beraten sich Fachleute, wie große Infrastrukturprojekte in Zukunft besser gelingen können. Der Grund: Ob Berliner Hauptbahnhof, ob Elbphilharmonie, ob Stuttgart 21 – die meisten öffentlichen Großprojekte werden weder in der versprochenen Zeit noch zum versprochenen Preis auf die Beine gestellt.

mehr lesen

HERBSTZEIT IST HEIZUNGSZEIT – SO WIRD DIE HEIZUNG WINTERFEST GEMACHT

Foto: zoomingfoto1712 - fotolia.com
Foto: zoomingfoto1712 - fotolia.com

 

Wenn die ersten Kastanien auf dem Boden liegen, die Nächte wieder kühler werden und in den Supermärkten die ersten Weihnachtsdekorationen zu finden sind, steht bekanntlich der Herbst vor der Tür. Das bedeutet neben regelmäßigem Laubrechen vor allem auch, das Haus auf Vordermann zu bringen und winterfest zu machen.

mehr lesen

SMARTER UND BUNTER – DIE NEUESTEN KÜCHENTRENDS 2018

Foto: arsdigital - fotolia.com
Foto: arsdigital - fotolia.com

 

Kaum ein Raum hat sich in den vergangenen Jahrzehnten so sehr verändert wie die Küche: früher strikt getrennt vom Wohnzimmer, diente sie vor allem der Funktionalität – dem Kochen und Backen.

mehr lesen

IMMOBILIENPOLITIK 2017 - Die Wahlprogramme der Parteien

Foto: Norbert Weidemann
Foto: Norbert Weidemann

 

Der diesjährige hochkarätig besetzte Tag der Immobilienwirtschaft stand ganz im Zeichen des Wahlkampfes der Parteien, bei dem das Thema Bauen und Wohnen wieder auf der politischen Agenda steht.

mehr lesen

WER BIETET MEHR? Das absurde Bieterverfahren beim Immobilienverkauf

Foto: Antonioguillem - fotolia.com
Foto: Antonioguillem - fotolia.com

 

Immer häufiger werden Immobilien gegen Höchstgebot verkauft. Doch nicht in allen Fällen führt ein so genanntes Bieterverfahren zum gewünschten Erfolg. Wer auf den einschlägigen Internetportalen auf der Suche nach einem passenden Haus oder einer Wohnung die Inserate durchstöbert, der stolpert immer öfter über einen Satz, der dort anstelle des Kaufpreises steht: „Bitte beachten Sie: Das Objekt wird im privaten Bieterverfahren angeboten.“ Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten! Verkauft wird nur gegen Höchstgebot. 

mehr lesen

FÖRDERUNG DER BAUKULTUR - EINE NEUE INITIATIVE DER LANDESREGIERUNG

Foto: kokliang1981 - fotolia.com
Foto: kokliang1981 - fotolia.com

 

Viele Bürger, Vereine, Verbände und Institutionen engagieren sich für die Baukultur im Land. Das Netzwerk Baukultur Baden-Württemberg will allen ein gemeinsames Forum bieten, um Erfahrungen auszutauschen und Initiativen zu entwickeln. Fragt man Menschen, wie sie am liebsten leben und wohnen würden, liegt heutzutage die „Stadt der kurzen Wege“ als Antwort ganz vorne. Die wichtigen und notwendigen Dinge des Alltags sollen schnell und unkompliziert zu erledigen sein, weshalb Geschäfte aller Art, Handwerksbetriebe, Lokale, Ärzte, Schulen und Kindergärten sowie andere Einrichtungen gut erreichbar sein sollen. 

mehr lesen

DAS MUSS SICH JETZT BEIM WOHNUNGSBAU ÄNDERN - Gastbeitrag von Prof. Dr. Michael Voigtländer

Foto: Eisenhans - fotolia.com
Foto: Eisenhans - fotolia.com

 

Wie konnte es nur so weit kommen? Innerhalb von nicht einmal zehn Jahren ist die Wohnungsnachfrage in Ballungszentren rasant gestiegen. Es gibt immer weniger bezahlbare Miet- oder Eigentumswohnungen. Michael Voigtländer, Ökonom und Wohnungsmarktexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, hat die Ursachen der Misere zusammengefasst und schlägt unter anderem Änderungen im Baurecht, in den Verwaltungen sowie in der Stadtplanung vor. 

mehr lesen

DIE IMMOBILIE GUT UND GÜNSTIG FINANZIEREN - Ein Leitfaden für Bauherren und Käufer

Foto: suthisak - fotolia.com
Foto: suthisak - fotolia.com

 

Wer ein Immobiliendarlehen aufnehmen will, sollte dabei verschiedene Tipps beachten und trotz niedriger Zinsen nichts überstürzen. Schnell noch ein Haus oder eine Wohnung kaufen, bevor die Preise am Immobilienmarkt noch weiter anziehen? Diese Frage treibt derzeit auch in der Region Stuttgart viele Menschen um, die sich schon lange mit dem Gedanken tragen, sich ein schmuckes Eigenheim anzuschaffen. 

mehr lesen

DIE SELBSTAUSKUNFT - WAS MIETER NICHT VERRATEN MÜSSEN

Foto: DDRockstar - fotolia.com
Foto: DDRockstar - fotolia.com

 

Makler und Vermieter wollen am liebsten ganz genau wissen, wen sie sich in die Wohnung oder ins Haus holen. Doch längst nicht alle Fragen sind zulässig. Die meisten Wohnungssuchenden sind angesichts des knappen Angebots in den großen Metropolen und Ballungsräumen meist schon froh, überhaupt zu einem Besichtigungstermin eingeladen zu werden. 

mehr lesen

SOMMERZEIT IST BADEZEIT - DER POOL IM EIGENEN GARTEN

Foto: apfelweile - fotolia.com
Foto: apfelweile - fotolia.com

 

Der Sommer zeigt sich langsam aber sicher von seiner besten Seite und am Wochenende genießt man ein leckeres Eis am liebsten unmittelbar an einem Gewässer, das zusätzliche Abkühlung verschafft. Doch der nächste Badesee erfordert oft eine längere Anreise und auf die Idee, ins nächstgelegene Freibad zu gehen, kommen meistens noch einige andere Menschen.

mehr lesen

Effektiver Insektenschutz für angenehmes Wohnen und Leben

© Surapol Usanakul / Shutterstock
© Surapol Usanakul / Shutterstock

 

Wer kennt das nicht: Gerade hat man es sich im Bett gemütlich gemacht, hört man ein leises, aber doch sehr störendes Summen- Stechmücken! Doch was hilft wirklich, um den Störenfrieden den Kampf anzusagen?

mehr lesen

EXKLUSIV-INTERVIEW: Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP

Foto: FDP
Foto: FDP

Die Bildung von Wohnungseigentum wird insbesondere für Familien immer schwieriger. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln), die von der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz in Auftrag gegeben wurde. Die Freien Demokraten wollen gegensteuern und fordern in der Debatte über eine neue staatliche Eigenheimförderung einen Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer. 

mehr lesen

BAUEN UND KAUFEN UNTER ZEITDRUCK - Wie sich Fehler vermeiden lassen

Foto: Verband Privater Bauherren (VPB)
Foto: Verband Privater Bauherren (VPB)

Manchmal muss es schnell gehen! Das neue Jobangebot ist verlockend, aber Arbeitsbeginn schon in ein paar Wochen, oder ein Familienmitglied braucht Hilfe und die Angehörigen rücken räumlich wieder näher zusammen. Egal, was der Grund für den Umzug ist, nicht immer haben Menschen monate- oder sogar jahrelang Zeit, um in aller Ruhe ihre Traumimmobilie am neuen Wohnort zu finden.

mehr lesen

POLITISCHER STREIT UM DIE LANDESBAUORDNUNG

Foto: Christian Müller - fotolia.com
Foto: Christian Müller - fotolia.com

Das Wirtschaftsministerium will ökologische Vorgaben bei Bauvorhaben streichen. Der Regierungspartner wehrt sich dagegen. Begrünte Hausfassaden und Fahrradstellplätze: Unter anderem darum rankt sich derzeit ein Zwist innerhalb der grün-schwarzen Landesregierung.

mehr lesen

WENIGER HÜRDEN FÜR BAUKREDITE

Foto: nenetus - fotolia.com
Foto: nenetus - fotolia.com

Künftig sollen auch junge Familien und ältere Menschen wieder leichter an Immobilienkredite kommen. Seit sie im März 2016 eingeführt worden ist, war sie umstritten und Gegenstand vieler Debatten: Die so genannte Wohnimmobilienkreditrichtlinie der Europäischen Union, die von Bundesjustizminister Heiko Maas nach Ansicht vieler Experten und Betroffenen gleichermaßen in vielen Teilen zu restriktiv umgesetzt wurde. 

mehr lesen

ERBBAURECHT: Das sollten Immobilienkäufer wissen

Foto: Marcel Schauer - fotolia.com
Foto: Marcel Schauer - fotolia.com

Die Bodenpreise steigen, die Banken haben immer strengere Vorgaben für die Vergabe von Immobilienkrediten. In dieser Situation ist für viele Menschen das Erbbaurecht eine gute – oder sogar die einzige – Alternative, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden dennoch zu finanzieren. Denn: Beim Erbbaurecht ist das Eigentum am Haus getrennt vom Eigentum am Grundstück. 

mehr lesen