(T)Räume für Auto-Liebhaber

Es ist wieder so weit: die weltgrößte Messe für Fahrkultur kommt vom 27. Februar bis 1. März 2020 zum 20. Mal nach Stuttgart. Seit vielen Jahren ist die Retro Classics eine Pflichtveranstaltung für Liebhaber und Sammler historischer Automobile sowie für Händler und Vertreter der größten Oldtimer-Clubs.
Die 2018 von Historic Motoring Awards als „Show of the Year“ ausgezeichnete Messe ist für die meisten der Auftakt der Oldtimer-Saison. Das ist aber auch kein Wunder – die Retro Classics überspannt in diesem Jahr auf einer Gesamtfläche von 140.000 Quadratmetern mit ihrem Angebot an Oldtimern, Youngtimern aber auch Nutzfahrzeugen und Zweirädern einen weiten Bogen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Ihre Besucher dürfen sich auch auf einzigartige Sonderschauen freuen oder die riesige Verkaufsbörse durchstöbern. Hier in Stuttgart hat die Messe aber auch genau das richtige Pflaster gefunden.

Zu Besuch in Mailand:

der mercedes benz 300 SL auf dem retro-classics-stand

Ikonen in hellblau und orange:

mehr als die hälfte der ROFGO Gulf Heritage Collection ist in einer sonderschau auf der retro classics 2020 in stuttgart zu sehen

Der Bulli:

Ein immer gern gesehener Gast

vergessene Feuerstühle:

seltene schweizer Motorradmarken präsentiert die Sonderschau in Halle 8