Die kreative Arbeit, der Entwurf, ist bei Lenka Kühnertová von der Ausführung nicht zu trennen. In einem Hinterhof in Stuttgart hat sie seit 2014 ihre Manufaktur. Hier entwirft die Künstlerin und Textildesignerin eigenwillige Stoffdessins und überträgt diese im klassischen Textilsiebdruck auf ausgewählte Stoffe. Die Verbindung von Inspiration und Poesie, von Farbwelten und stofflichen Texturen mit sorgfältiger Verarbeitung und anspruchsvoller Handrucktechnik ist der Kern des Labels „Kühnertová“.

Zusammen mit ihren Auftraggebern und zunehmend mit
Architekten entwickelt sie Farbakkorde, Formen und Motive, legt die Stoffqualität fest und berät in allen Fertigungsschritten, selbst bei der Nahttechnik. Jeder Arbeitsgang ist feinste Handarbeit und jedes Detail erhält ihre vollste Aufmerksamkeit: das Illustrieren des Motives, das Belichten des Films oder das Anmischen der Druckfarbe.
Dabei beginnt es mit einem Fingerabdruck. Eine kleine Farbprobe wird angemischt bis Intensität und Tonalität passen.
Mit dem Finger wird ein kleiner Print auf eine Stoffprobe erstellt. Hier zeigt sich wie die Farbwahl sich auf dem ausgewählten Material verhält, nachdem es getrocknet ist. Erfüllt das Ergebnis die Erwartung der Designerin, erfolgt nun der Druck auf eine Stoffprobe. Unzählige solcher Farb- und Stoffproben haben sich in dicken Büchern inzwischen in der Manufaktur angesammelt.

Lenka Kühnertová

Die Dimension des Drucktischs in ihrer Manufaktur ermöglicht ihr ein weites Spektrum an Textilgestaltung im Interior Design: vom individuell festgelegten Format, bis zum All-
Over-Druck. Der Handdruck ermöglicht in limitierter Auflage das Bedrucken fast aller Stoffqualitäten, auch von Leder. Die Farbwahl ist nahezu unbegrenzt.
Bei der Erstellung der Druckfilme achtet die Designerin darauf, möglichst viel an Details und Strichduktus auf den Druck zu übertragen. Mit ruhiger Hand streicht Lenka Kühnertová die Farbe mit dem Rakel gleichmäßig über das Sieb. Die Arbeit erfordert viel Erfahrung. Doch entstehen durch den Handdruck in limitierter Auflage hochwertige Unikate. Jedes Druckergebnis ist für sich einzigartig.

In Prag geboren, studierte Lenka Kühnertová Kommunikationsdesign an der Staatlichen Akademie in Stuttgart. Ihr Liebe zum Textildruck entdeckte sie während einer Semesterarbeit. Es folgte ein Gastsemester im Fachbereich Textildesign. Inzwischen ist sie als Beraterin bei Architekturprojekten gefragt und wurde als Hotspot und Ziel auf der zweiten Roadshow des Design Center Baden-Württemberg ausgewählt.

Inspiration für ihre außergewöhnlichen Motive holt sich die Textildesignerin aus der Literatur. „Indem ich auf der Basis von Literatur grafische Konzepte entwickle und durch meine Kollektionen in die Welt trage, gehe ich weit über das Modische hinaus“, erläutert Lenka Kühnertová ihre Arbeit. Das Literaturhaus Stuttgart befand diese ebenso und beauftragte die Künstlerin mit der Gestaltung von Glaswänden. Raumgestaltung wie diese oder Schaufensterzeichnungen sind ein Teil ihres Portfolios. Doch ihre Leidenschaft und Mittelpunkt ihrer Arbeit ist der Handsiebdruck auf unterschiedliche Stoffe. Dabei entstehen exklusive Stoffdrucke für Räume als Vorhänge, Kissen oder Raumteiler. Immer mehr finden ihre Textildrucke auch Anwendung in Verbindung mit Objekten als Akustikdämpfung in großflächigen Räumen.

Wer seine Persönlichkeit mit einem individuellen Ausdruck modisch unterstreichen möchte, findet auf der Internetseite im Shop eine Auswahl an textilen Accessoires: feinste Tücher und Schals für Sie und Ihn, Einstecktücher für den Herrn sowie elegante Damenoberteile und Kleider abseits der gängigen Mainstream-Modelabels. Ein Tipp für die Herren: im Bereich Geschenke für Sie kann man(n) kaum was falsch machen.

Für alle, die ausgefallenes Textildesign in allerfeinster Handarbeit wertschätzen, lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch in der Manufaktur Kühnertová im Hinterhof der Schubartstraße 2b/1.