Betriebe in ganz Deutschland feiern am 17. September den „Tag des Handwerks“

2011 riefen Handwerkskammern und Verbände den „Tag des Handwerks“ ins Leben. Foto: fotolia.com, Ingo Bartussek
2011 riefen Handwerkskammern und Verbände den „Tag des Handwerks“ ins Leben. Foto: fotolia.com, Ingo Bartussek

Unter dem Motto „Die Zukunft ist unsere Baustelle“ findet am 17. September der „Tag des Handwerks“ 2016 statt. Handwerksorganisationen und Betriebe der rund 130 Gewerke werden bundesweit ihre Vielfalt präsentieren. Zahlreiche Werkstätten werden geöffnet sein, auf Marktplätzen in der Region stehen Themen wie Energiewende, E-Mobilität oder Einbruchschutz im Mittelpunkt und bei Mitmachaktionen dürfen schon die Kleinsten ins Handwerk schnuppern. „Wir wollen diesen Tag auch dazu nutzen, um jungen Menschen Einblicke in die mehr als 130 Handwerksberufe zu geben und sie für eine Ausbildung zu begeistern“, betont Gerd Kistenfeger, Pressesprecher der Handwerkskammer Region Stuttgart.

An dem Tag könne sich jeder selbst ein Bild davon machen, welches Potenzial in jedem einzelnen Handwerksberuf und den Betrieben steckt und so auch dessen große Bedeutung für die Zukunft erfassen. Der deutschlandweite Aktionstag findet nun schon zum sechsten Mal in Folge statt. 2011 riefen Handwerkskammern und Verbände den „Tag des Handwerks“ ins Leben.

 

Handwerker-Cup im Neckarpark

Sportlich ambitionierte Handwerker sind am 17. September beim Handwerker-Cup im Neckarpark in Stuttgart genau richtig. 48 Teams mit Azubis, Gesellen und Meistern aus Betrieben und Handwerksorganisationen werden ihr Können am Ball beweisen und um die begehrte Meistertrophäe kämpfen. Neben dem Spielfeld zeigt unter anderem Fußballakrobat Rene Mathussek, was man außer Flanke und Schlenzer noch so mit einem Fußball machen kann. Infos zum Fußballturnier: www.handwerkercup.info

 

Stadtbibliothek sammelt 500 Hände für einen guten Zweck

In der Stadtbibliothek Stuttgart heißt es am Tag des Handwerks: Wir wollen Eure Hände sehen! Und zwar mindestens 500 davon. Für jeden Abdruck auf der Aktionswand spendet die Handwerkskammer zwei Euro für einen guten Zweck – welcher das ist, erfahren die Besucher von 14 bis 16 Uhr auf der Kinderebene der Stadtbibliothek am Mailänder Platz.

 

Tag des Handwerks und der Energie auf dem Marktplatz Göppingen

Um 10.30 Uhr begrüßen Landrat Edgar Wolff, Göppingens Oberbürgermeister Guido Till und Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold das Handwerk als „offiziellen Ausstatter der Energiewende“ auf dem Göppinger Marktplatz. Die Vertreter der Presse sind im Anschluss zu einem gemeinsamen Rundgang eingeladen. Beim Tag des Handwerks und den Energiewendetagen Baden-Württemberg zeigen die Kreishandwerkerschaft mit den Innungen des Landkreises, wie vielfältig modernes Handwerk ist. Auf der Energiemeile in der Hauptstraße können sich die Besucher zu Energieeinsparung beraten lassen und bei einer Verlosung attraktive Sachpreise gewinnen.

 

Leistungsschau in Kirchheim/Teck

Der Tag des Handwerks in Kirchheim steht ganz im Zeichen von E-Mobilität und Digitalisierung im Handwerk. Um 11 Uhr eröffnet Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker die Leistungsschau gemeinsam mit Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart. Zwischen Martinskirche und Stadtbücherei präsentieren die Kreishandwerkerschaft und die Innungen E-Fahrzeuge und Ladesäulen, informieren zu den Themen Smart Home, Wärmedämmung und Heizung und zeigen verschiedene Maßnahmen zum Einbruchschutz.

 

Betriebe live auf Facebook

Die Online-Redaktion der Handwerkskammer ist am Tag des Handwerks unterwegs und berichtet über Facebook-Live aus Betrieben in den Landkreisen Böblingen und Ludwigsburg. Jeweils gegen 10:30, 12:30 und 14:30 Uhr meldet sich das Team mit Interviews und Gesprächsrunden aus Herrenberg, Affalterbach und Kornwestheim sowie den kompletten Tag über mit weiteren Eindrücken aus Betrieben in der ganzen Region.

 

Eine Karte mit den Veranstaltungen in der Region gibt es auf unserer Aktionsseite oder auf www.handwerk.de. Die Vertreter der Medien sind zu allen Terminen herzlich eingeladen.

 

Quelle: Handwerkskammer Region Stuttgart - Pressestelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0