Vortrag: "Kündigung eines Mietverhältnisses, insbesondere bei Eigenbedarf"

In einer Vortragsveranstaltung am Mittwoch, 18. Mai 2016, 17:30 Uhr informiert der Stuttgarter Haus- und Grundbesitzerverein darüber, was von Immobilienbesitzern bei Kündigungen zu beachten ist. Es referiert Rechtsanwalt Klaus Schade, Rechtsexperte von Haus & Grund Stuttgart. 

Will der Vermieter einer Wohnung das Mietverhältnis mit seinem Mieter kündigen, muss er hierfür eine ganze Reihe von Regeln beachten. Grundsätzlich ist eine Kündigung durch den Vermieter nur möglich, wenn er ein sogenanntes „berechtigtes Interesse“ an der Kündigung anführen und im Streitfall auch nachweisen kann. Die so genannte Eigenbedarfskündigung ist, neben der Beendigung wegen Zahlungsverzug, dabei der häufigste Kündigungsgrund. Welche Voraussetzungen hierbei gegeben sein müssen und welche Einschränkungen bestehen, ist Gegenstand des Vortrags. Des Weiteren sind die gesetzlich vorgegebenen Kündigungsfristen zu beachten, über die ebenfalls an dem Abend informiert wird.

 

Das Seminar beginnt um 17.30 Uhr und findet in der Vereinsgeschäftsstelle Gerokstr. 3, (Haltestelle Eugensplatz, Parkplätze am Haus vorhanden) statt. Es wird eine Teilnahmegebühr von 30,00 € erhoben; Mitglieder von Haus & Grund Stuttgart zahlen die Hälfte. Eine Anmeldung (telefonisch unter 0711/210 48-75 oder per E-Mail an seminare@hausundgrund-stuttgart.de) ist unbedingt erforderlich. 

 

Quelle: Haus & Grund Stuttgart

Kommentar schreiben

Kommentare: 0