Warema gewinnt Red Dot und iF-Design Award 2016

Markise und Beleuchtung bieten höchsten Bedienkomfort im modernen Smart Home. Foto: Zveiger Alexandre
Markise und Beleuchtung bieten höchsten Bedienkomfort im modernen Smart Home. Foto: Zveiger Alexandre

Kleine Markise ganz groß: Die neue Warema Kassetten-Markise K50 ist der neue Sonnenschutz-Liebling der Design-Experten. Gleich bei zwei weltweit renommierten Wettbewerben konnte sie sich mit ihrem markanten Design und ihrer prägnanten Formensprache durchsetzen. Sie überzeugte sowohl beim iF Product Design Award 2016 als auch beim Red Dot Award: Product Design 2016.

„Es ist ein toller Erfolg für uns, dass unsere neue Kassetten-Markise K50 bei zwei so wichtigen Design Awards punkten konnte“, so Bernd Riedmann, Geschäftsleitung Produktmanagement & Marketing bei Warema. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden und Partnern qualitativ hochwertige Produkte zu bieten, die perfekt zu den unterschiedlichen architektonischen Stilen passen. Mit der K50 erweitern wir unser Sortiment eckig gestalteter Markisen zum Einsatz an kubischer Architektur mit ganz neuen Maßen. Wir freuen uns sehr, dass unser Produkt auch bei den ausgewiesenen Design-Experten so gut ankommt.“

 

Kubischer Designakzent mit cleveren Extras

 

Zu den Besonderheiten der K50 gehört ihre kompakte Baugröße, die sich insbesondere zur Verschattung kleiner Terrassen und Balkone eignet. Funktional zeichnet sie sich durch den geringen Montageabstand zu Wand oder Decke aus, wodurch sie nahezu nahtlos in den Baukörper überzugehen scheint. Mit ihren integrierten LED-Stripes verbreitet die K50 bei Einbruch der Dunkelheit eine angenehme Lichtstimmung, die sich flexibel per Dimmer regeln lässt. Markise und Beleuchtung bieten zudem höchsten Bedienkomfort im modernen Smart Home, denn sie sind bequem per WMS Handsender oder per Smartphone zu steuern.

 

Quelle: Warema 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0